Hiatt Regency-Klassiker, #4

Gewagte Täuschung

Er hat beim Kartenspielen eine Ehefrau gewonnen!

Der schneidige Major Gavin Alexander, seit Kurzem Graf von Seabrooke, braucht ein Vermögen, und zwar schnell! Sein neuer Titel hat außer einem Schuldenberg nichts mit sich gebracht, und es ist nur eine Frage der Zeit, bis ihm der Zutritt zu den Clubs verwehrt wird, wo er sich mühsam seinen Lebensunterhalt mit Glücksspiel verdient. Als Sir Thomas Chesterton seine Spielschulden nicht zahlen kann, entscheidet sich Gavin für die scheinbar perfekte Lösung seiner Probleme und erklärt sich bereit, dessen Schwester, Miss Chesterton, ungesehen zu heiraten.

Keine fügsame Jungfer

Frederica Chesterton ist entsetzt, als sie erfährt, was ihr Bruder ohne ihre Einwilligung getan hat. Fest entschlossen, diesen Handel für null und nichtig zu erklären, ringt sie Sir Thomas das Versprechen ab, dass er ihr erlaubt, die Verlobung zu lösen, wenn sie beweisen kann, dass Lord Seabrooke ein ehrloser Schurke ist. Ohne das Wissen ihres Bruders schleicht sich Frederica als altbackene Bedienstete in Lord Seabrookes Haushalt ein, um die Geheimnisse des Mannes aufzudecken und findet dabei mehr heraus, als sie erwartet hat. Aber während sie Beweise sucht, die gegen den gut aussehenden Grafen sprechen, ist sie gefährlich nahe dran, ihr Herz zu verlieren. Wird es zu einem Desaster führen, ihre wahre Identität zu offenbaren oder zu einem glücklichen Ausgang, den weder sie noch Lord Seabrooke erwartet hätten?

* * *

Buch 4 aus Brenda Hiatts Bestseller-Kollektion Hiatt Regency-Klassiker.

Also in this series

Loading...